Plattenmagnet

Der Plattenmagnet wird über Förderbänder, an Rutschen, Schütten und Rohrleitungen etc. angebracht. Hier separiert er eisenhaltige Teile aus Stoffströmen wie z. B. in der Lebensmittelindustrie eingesetzt.

Er ist mit starken Ferritmagneten ausgestattet, die so angeordnet sind, dass ein raumgreifendes Magnetfeld erzeugt wird. Die Magnetkraft bleibt bei normalen Bedingungen auf Dauer erhalten. Die mit dem Medium in Berührung kommenden Flächen sind aus Edelstahl. Die rückseitige Grundplatte hat für Montagezwecke Gewindebohrungen. Das Entfernen der angesprungenen Eisenteile erfolgt manuell.

Neben den unten aufgeführten Abmessungen sind Sonderausführungen nach Kundenvorgabe möglich.

Ausser den Ferritmagneten liefern wir die Plattenmagnete auch mit einem Aufbau aus Neodymmagneten (NdFeB). Dadurch wird ein bis zu fünffach stärkeres Magnetfeld erreicht.

Plattenmagnet
L B H Gewinde Abstand Art.-Nr.
mm mm mm Bohrungen
155 105 30 2 x M 8 100 48.500
230 105 30 2 x M 8 100 48.501
305 105 30 2 x M 8 150 48.502
380 105 30 3 x M 8 200 48.503
455 105 30 2 x M 8 200 48.504
155 105 50 2 x M 8 100 48.525
230 105 50 2 x M 8 100 48.526
305 105 50 2 x M 8 150 48.527
380 105 50 2 x M 8 200 48.528
455 105 50 3 x M 8 200 48.529
Weitere Abmessungen auf Anfrage